WEICON Flex 310 M Flüssigpolymerklebstoff mit ISEGA-Zulassung

129,26 zl PLN 161,56 zl PLN Sparen 32,30 zl PLN

* inkl. MwSt.* zzgl. Versandkosten

Ausverkauft

Atest: ISEGA dopuszczenie do kontaktu z żywnością

Baza chemiczna: Polioksylopropylen

Cechy szczególne: Klej/uszczelniacz jednoskładnikowy

Zastosowanie: Montaż i docieranie, Papier i tektura, Powłoki, Smarowanie tworzyw sztucznych

WEICON Flex 310M Classic

Selbstnivellierende, einkomponentige Gieß- und Beschichtungsmasse auf Basis von Polyoxypropylen.

Es ist ein starkes, überlackierbares (nass) und schleifbares Produkt mit sehr guter Alterungsbeständigkeit und guter Beständigkeit gegen UV-Strahlung, Süß- und Salzwasser. Enthält keine Silikone, Isocyanate, Halogene oder Lösungsmittel. Das Produkt ist ISEGA-zertifiziert für den Einsatz als Klebstoff in der Lebensmittelverarbeitung. Flex 310 M® Classic ist ein flexibler Klebstoff auf Basis von MS-Polymeren und zum Kleben von Metallen, vielen Kunststoffen, Keramik, Glas und Stein bestimmt. Flex 310 M® Classic kann im Container- und Apparatebau, Container-, Karosserie- und Fahrzeugbau, Schiffs-, Yacht- und Bootsbau, Klima- und Lüftungsanlagen, Energie- und Elektroindustrie und überall dort eingesetzt werden, wo keine Silikone zum Einsatz kommen.

Anwendung:

  • Normalbedingungen: +23°C, relative Luftfeuchtigkeit 50%
  • zum Verbinden von Metallen
  • zum Verbinden vieler Materialien
  • zum Kleben von Keramik
  • zum Verbinden von Glas und Stein
  • Bau von Containern
  • Containerbau
  • Bau von Fahrzeugen, Schiffen, Jachten, Booten. Klimaanlage und Lüftung

Funktionen und Vorteile:

  • sehr gute Alterungsbeständigkeit
  • gute Beständigkeit gegen UV-Strahlung, Süß- und Salzwasser
  • Enthält keine Silikone, Isocyanate, Halogene oder Lösungsmittel
  • ISEGA-Zulassung

Technische Daten

Base 1K-Polyoxylpropylen
Dichte
1,44 g/cm³
Viskosität Paste
Stabilität, Leckage (ASTM D 2202) 1mm
Anwendungstemperatur +5 bis +40 °C
Art der Aushärtung Mit Umgebungsfeuchte ausgehärtet
Aushärtungsbedingungen Wärmebeständigkeit +5 bis +40°C und 30% bis 95% Luftfeuchtigkeit
Die Bildung der Epidermis
25 Minuten
Aushärtungsgeschwindigkeit (erste 24 h) 2 - 3mm
Volumenänderung (DIN 52451) -1%
Minimale Lücke 5mm
Maximale Lücke 25mm
Haltbarkeit (+5°C bis +25°C / +41°F bis +77°F) 12 Monate
Shore-A-Härte (DIN 53505 / ASTM D 2240) ± 5 42
Bruchdehnung (DIN 53504 / ASTM D 412) 650%
Zugfestigkeit 3,3 N/mm²
Mittlere Scherfestigkeit (DIN EN 1465/ASTM D 1002) 2,1 N/mm²
Tg Raumtemperatur -55 °C
Spezifischer Widerstand > 10^10 Ohm/cm
Bruchfestigkeit (DIN 53515/ASTM D 1002) 20N/mm²
Maximal zulässige Verformung 15%
Zum Malen „nass“ spätestens nach 3 Stunden
Baustoffklasse (DIN 4102) B2
Thermischer Widerstand -40 bis +90 kurzzeitig bis +130 °C
IVSS-Code 75.634.30/31/32
IMPA-Code 815271/72/73


Anwendungsverfahren:

Die Oberflächen müssen sauber und fettfrei sein. Viele Oberflächenverunreinigungen wie Öle, Fette, Staub und Schmutz lassen sich mit WEICON Oberflächen-Reiniger entfernen. Für verschmutzte Metalloberflächen empfehlen wir WEICON Sprühreiniger S; WEICON Dicht- und Klebstoffentferner eignet sich zum Entfernen alter Farb- oder Klebstoffreste. Die meisten Materialien lassen sich gut miteinander und miteinander kombinieren. Bei bestimmten Materialien oder extremen Anforderungen empfehlen wir die Verwendung einer Grundierung (WEICON Primer). Durch eine mechanische Oberflächenbehandlung (z. B. durch Schleifen oder Sandstrahlen) kann die Haftung des Klebstoffs deutlich verbessert werden.

Kartuschenpistole, pneumatische Pistole zum Auftragen von Klebstoffen (310 ml Kartuschen), Druckluftpistole, wir empfehlen die Ausführung mit Kolben (WEICON Pneumatische Dosierpistole), automatische Dosiersysteme.

Verfügbare Pakete:

[ 200 ml ]